Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Zudem akzeptieren Sie unsere aktuellen Datenschutzbestimmungen.

Aktuelles

Natürlich steht Deine Führerscheinausbildung für uns immer an erster Stelle. Doch auch darüber hinaus hält unsere Fahrschule für Dich eine Vielzahl zusätzlicher attraktiver Angebote bereit. An dieser Stelle findest Du aktuelle Informationen und Impressionen zu Veranstaltungen, News und interessante Artikel rund ums Fahren!

So sehen Sieger aus: In unserer Rubrik Bestanden gratulieren wir unseren Fahrschülern zur erfolgreichen Führerscheinprüfung. Gerne helfen wir auch Dir dabei, Dich schon bald in die Reihe der lachenden Gewinner einzureihen! Wir beraten Dich jederzeit gerne in allen Fragen rund um die Ausbildung.

Mit unserem monatlichen Newsletter inklusive Gewinnspiel bleibst Du auch nach der Führerscheinausbildung in Fragen der Verkehrssicherheit, Wartung und aktuellen Entwicklungen immer top informiert!

 

 

 

Lesum ab sofort täglich geöffnet!!!

Lesum ab sofort täglich geöffnet!!!

Liebe Fahrschüler! Aufgrund der hohen Nachfrage hat unser Büro ab sofort täglich von 17:00 - 18:30 Uhr geöffnet. Euer Team der Fahrschule StreetView

02.11.2015 mehr
Erfolgreiche Woche!!!

Erfolgreiche Woche!!!

Liebe Fahrschüler! Diese Woche haben es wieder 12 unserer Fahrschüler geschafft, Ihre praktische Prüfung zu bestehen. Wir gratulieren: Jaqueline Alm Jannik Elias Nitsch Jannik Daniel Axmann Nathalie Miriam Boos Tammo Bode Matthias Kallmeier Yannick Luca Heins Sonia Radtke Jeannine Kreher Jana Birko Daniel Nordhoff Larissa Richter Wir sind stolz auf Euch!!! Euer Team der Fahrschule StreetView

24.10.2015 mehr
Super Marek!!!

Super Marek!!!

Liebe Fahrschüler! Wir gratulieren unserem Fahrlehrer Marek Miernik zur bestandenen Fahrlehrerprüfung der Klasse A !!! Marek wird euch ab sofort also auch bei der Motorrad, Roller und Mofa-Ausbildung mit seinem fachkundigen Rat zu Seite stehen. Euer Team der Fahrschule StreetView

16.10.2015 mehr
Bist Du ein Checker?

Bist Du ein Checker?

Lieber Fahrfreund, Was Du bei uns in der Fahrschule lernst, das lernst Du eigentlich fürs Leben. Aber leider setzt bei manchen nach der Prüfung das „große Vergessen“ ein. Damit gefährden sie sich selbst und andere. Warum es wichtig ist, sich auch an die scheinbar kleinen Dinge zu erinnern, erfährst Du in diesem Newsletter. Für Biker geht die Saison langsam zu Ende. Darum haben wir Dir diesmal nützliche Infos zusammengestellt, wie Du Deine Maschine professionell in den Winterschlaf schickst. Lies gleich weiter! Allzeit gute und sichere Fahrt wünscht Dir Dein Team von {fahrschule}

15.10.2015 mehr
Fahrfehler sind keine Kavaliersdelikte!

Fahrfehler sind keine Kavaliersdelikte!

Gerade die kleinen Dinge zählen im Straßenverkehr Schulterblick, Rechts vor Links, halten am Stoppschild: Jeder Autofahrer weiß, wie korrektes Verkehrsverhalten funktioniert. Doch nur die wenigsten wenden dieses Wissen an. „Hand aufs Herz, halten Sie die Geschwindigkeitsbegrenzungen und den vorgeschriebenen Abstand immer ein?“, fragt #userInhaber#, Inhaber der #userName#. „Ich kenne nur wenige Leute, die diese Frage mit einem ehrlichen Ja beantworten können.“ Der engagierte Fahrlehrer verbringt viel Zeit damit, seinen Schülern diese Verhaltensregeln einzuprägen. Und er prägt ihnen ein, sie nach Bestehen der Prüfung nicht wieder zu „vergessen“, nur weil andere Verkehrsteilnehmer sich nicht daran halten. „Wer unsere Schule durchlaufen hat weiß, wie wichtig die kleinen Dinge sind“, erklärt #userInhaber#. „Durch Abbiegen ohne Schulterblick kommt es zum Beispiel immer wieder zu schweren Unfällen mit Radfahrern.“ Doch viele Autofahrer verzichten aus Bequemlichkeit auf vermeintliche Kleinigkeiten wie den Schulterblick. Ebenso wird es als Kavaliersdelikt angesehen, auch mal mit 70 km/h durch die Stadt zu rasen, wenn man es gerade eilig hat. „Dabei besteht noch nicht einmal ein Rechtsanspruch auf die Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h, weiß Fahrschulinhaber #userInhaber#. „Unter gewissen Umständen kann Tempo 40 schon zu hoch sein.“ Selbst nach einer hervorragenden Ausbildung kommen junge Autofahrer schnell in Versuchung, das Gelernte wieder über Bord zu werfen, wenn sie sehen, dass sich niemand daran hält. „Erfahrene Verkehrsteilnehmer sollten ein Vorbild für die Jugend sein. Dass sie stattdessen Fehlverhalten vorleben, ist verantwortungslos. Wir alle sollten uns regelmäßig fragen, was uns wichtiger ist: Ein wenig Bequemlichkeit oder Sicherheit im Straßenverkehr – für uns und für andere“, so #userInhaber#. Nicht nur das Fahren mit zu geringem Abstand oder zu hoher Geschwindigkeit sind die Ursache zahlreicher Auffahrunfälle, sondern oft ist es einfach die Faulheit, den Blinker zu setzen. Kleine Dinge machen oft einen großen Unterschied. Gerade im Straßenverkehr sollten wir das nicht vergessen! Fragen zum korrekten Verhalten im Straßenverkehr beantwortet #userInhaber# gern unter der Durchwahl #userPhone# oder direkt in der Fahrschule: #userName#, #userStreet#, #userPostcode# #userCity#.

15.10.2015 mehr